|  | 

News

Dreimal zweiter Sieger

img-responsive

Tischtennis Bezirksklasse

TTC Schiltach SV Rosenfeld 6:9

Der TTC Schiltach hatte am Sonntagvormittag den SV Rosenfeld zu Gast und schlug sich wacker.

Der Aufsteiger aus Schiltach konnte bis zum 5:5 durch Siege von Winter/Merz, Heiko Titze, Udo Scherber, Karl Faisst und wiederum Heko Titze mit dem Gast mithalten. Davor haderte man mit dem verlorenen zweiten Eingangsdoppel, bei dem es lange Zeit nach einem Sieg für Schiltach aussah.

Jetzt Konnte Rosenheim auf 5:7 davonziehen, doch Bernd Merz hielt dagegen und erzielte das 6:7.

Die nächsten beiden Einzel gewann dann Rosenfeld und auch das Schlussdoppel ging für Schiltach verloren, sodass der Endstand von 9:6 für Rosenfeld feststand. Am 17.10. tritt Schiltach beim TTC Rottweil II an.

Kreisklasse B1

TTC Schiltach II TTC Renfrizhausen/Mülheim II 4:9

Der spielstarke Gast zeigte kaum Schwächen. Uwe Janouch gewann beide Spitzeneinzel und das Eingangsdoppel mit Dennie Jarczyk der mit einem Einzelsieg den vierten Punkt für Schiltach erspielte.

Einige knappe Niederlagen sorgten dafür, dass es nicht knapper wurde. Die Schiltacher Zweite ist am kommenden Samstag Gast in Hochmössingen.

Kreisklasse C1

SV Rosenfeld IV TTC Schiltach III 9:7 Für das knappste Ergebnis der Schiltacher Tischtennismannschaften sorgte die Dritte bei ihrem Auftritt am Samstagabend in Rosenfeld. Armbruster/Curi (1), David Curi (1), Michael Seidel (2), Sandy Käubler (2), sowie Tiberiu Varga (1Sieg) hatten beim Stand von 8:7 für Rosenfeld noch die Chance auf einen Punktgewinn im Schlussdoppel. Doch dieses gewann knapp der SV Rosenfeld und der ersehnte Punkt in der Klasse Sorglos war futsch.

dreimal-zweiter-sieger

ABOUT THE AUTHOR

Archive

Kategorien