|  | 

News

Der TTC Schiltach schmettert wieder

img-responsive

Tischtennis Bezirk Oberer Neckar, Bezirksklasse

TTFC Dürbheim:TTC Schiltach 5:9

Zum ersten Punktspiel nach der langen Corona-Pause musste der TTC Schiltach beim TTFC Dürbheim antreten.

Die Doppel konnte Schiltach durch Siege von Winter/Merz und Scherber U/Faisst K. bei gleichzeitiger Niederlage von Ermisch/Kernberger mit 2:1 für sich entscheiden.

Uwe Winter konnte den Ausgleich von Dürbheim nicht verhindern. Patrick Ermisch, Udo Scherber und Bernd Merz gewannen jeweils in 3:0 Sätzen und brachten Schiltach mit 5:2 in Führung.

Martin Kernberger verlor knapp mit 2:3 Sätzen und Dürbheim schaffte den Anschluss zum 3:5.

Karl Faisst mit 3:1 Sätzen, Patrick Ermisch mit 3:2 Sätzen und Uwe Winter (3:1) erhöhten auf 8:3 für Schiltach. Bernd Merz verlor knapp mit 2:3 und Udo Scherber verlor mit 1:3, was den fünften Punkt für Dürbheim bedeutete.

Karl Faisst zeigte sich nervenstark und bezwang seinen Gegner mit 3:1 und stellte den Siegpunkt zum 9:5 für den TTC Schiltach sicher.

Kreisklasse C1

TTC Schiltach III : TTC Aichhalden II 9:2

Schiltach begann furios in den Doppeln mit drei Siegen durch Mosmann/Varga, Schmidlin/Curi sowie Armbruster/Seidel. Fritz Schmidlin verlor nach einer 2:1 Führung noch mit 2:3 gegen Günter Haberer.

Elias Mosmann war mit  3:0 erfolgreich, Tiberiu Varga bog einen 1:2 Rückstand noch zu einem 3:2 Sieg um und David Curi siegte mit 3:1 zum Zwischenstand von 6:1 für den TTC Schiltach. Simeon Armbruster gewann gegen Marco Haberstroh den ersten Satz, musste die nächsten drei Sätze jedoch zum 6:2 abgeben.

Michael Seidel musste gegen Lorenz Roming nach einer 2:0 Führung noch in den fünften Satz, den er dann mit 11:8 gewann. Fritz Schmidlin erhöhte auf 8:1 und Elias Mosmann zeigte vollen Einsatz gegen Günter Haberer und konnte den fünften Satz mit 11:7 zum Endstand von 9:2 für den TTC Schiltach gewinnen.

der-ttc-schiltach-schmettert-wieder

ABOUT THE AUTHOR

Archive

Kategorien