|  | 

News

erste Niederlage für TTC Schiltach

img-responsive

TTC Schiltach kassiert erste Niederlage

Kreisklasse A1

Der TTC Schiltach I hat in der Vorrunde im Bezirk oberer Neckar in der Kreisklasse A1 für Furore gesorgt. Nachdem am letzten Wochenende ein deutlicher 9:2 Sieg in Vöhringen erschmettert wurde, wollte man jetzt im letzten Vorrundenspiel in Hochmössingen den Sack zur Herbstmeisterschaft zumachen.

Doch eigene Schwächen und eine gut aufgelegt spielende zweite Mannschaft aus Hochmössingen ließen das nicht zu. So wurde das Spiel nach drei Stunden Spieldauer im Schlussdoppel mit 9:7 Punkten für Hochmössingen II entschieden. Für Schiltach waren erfolgreich: Titze/Faisst (1), Winter/Merz (1), Uwe Winter (2), Heiko Titze (1), Udo Scherber (1) sowie Frank Scherber (1Sieg).

Mit 15:3 Punkten steht der TTC Schiltach vor der Weihnachtspause noch ganz oben in der Tabelle und muss nun auf den Ausrutscher des Konkurrenten aus Marschalkenzimmern hoffen.

Kreisklasse C1

Der TTC Schiltach II ging beim TSV Hochmössingen motiviert an den Start, weil bei einem Sieg der zweite Tabellenplatz winkte.

In den Doppeln gewannen B.Faisst/M.Rath, U.Janouch/A.Weißer sowie M.Seidel/H-J. Krischak ihre Spiele jeweils in 3:0 Sätzen und gingen so gleich mit 3:0 in Führung, ehe Hochmössingen den ersten Gegenpunkt im Einzel erzielen konnte. Uwe Janouch, Axel Weißer und Michael Rath erhöhten auf 6:1 für Schiltach.

Dann war Hochmössingen gegen das hintere Paarkreuz der Schiltacher mit 2 Siegen zum 3:6 erfolgreich. Uwe Janouch und Bernhard Faisst gewannen jeweils und erhöhten auf 3:8. Den Siegpunkt zum 9:3 für Schiltach erzielte schließlich Michael Rath in einem spannenden Fünfsatz-Spiel. Mit 10:4 Punkten und einem starken Spielverhältnis liegt der TTC Schiltach II nun tatsächlich auf Platz 2 vor dem punktgleichen Epfendorf, das mangels Spieler eine 0:9 Wertung einstecken musste.

erste-niederlage-fuer-ttc-schiltach

ABOUT THE AUTHOR

Archive

Kategorien