|  | 

News

TTC Schiltach bleibt an der Tabellenspitze

img-responsive

Nach sieben Spieltagen bleibt der TTC Schiltach I in der Kreisliga A1 mit 13:1 Punkten ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Nach den Vereinsmeisterschaften am Freitag war am Samstag der TTC Oberndorf I zu Gast in Schiltach. Heiko Titze, Uwe Winter, Bernd Merz, Karl Faißt, Frank Scherber und Martin Kernberger mussten in einem ausgeglichenen Spiel alles geben, um am Ende mit 9:6 als Sieger von den Platten gehen zu können. Nach den Einzeln lag Schiltach mit 2:1 in Führung und nach der Hälfte der Einzel stand es 5:4 für Schiltach. Oberndorf glich dann im Spitzeneinzel zum 5:5 aus, ehe Uwe Winter, Bernd Merz und Karl Faißt in teilweise knappen Spielen auf 8:5 davonziehen konnten. Frank Scherber musste sich in fünf Sätzen knapp geschlagen geben, ehe Martin Kernberger in 3:1 Sätzen das umjubelte 9:6 für Schiltach erzielte.

Am Sonntagvormittag gastierte dann der TV Epfendorf I in Schiltach und es sollte noch knapper zugehen. Die Doppel entschied Epfendorf mit 2:1 Siegen. Heiko Titze gewann zum 2:2, Uwe Winter verlor knapp zum 2:3. Bernd Merz glich zum 3:3 aus, Karl Faißt unterlag zum 3:4 und Frank Scherber schaffte das 4:4. Martin Kernberger, Heiko Titze und Uwe Winter brachten Schiltach mit 7:4 in Front. Doch der Gast kämpfte sich mit drei recht knappen Siegen zum 7:7 heran. In 3:1 Sätzen gewann Martin Kernberger den achten Punkt für Schiltach. Jetzt musste das Schlussdoppel entscheiden. Uwe Winter und Bernd Merz lösten diese Aufgabe mit Bravour und stellten mit 3:0 Sätzen den Endstand von 9:7 für Schiltach nach dreieinhalb Stunden Spieldauer her.

ttc-schiltach-bleibt-an-der-tabellenspitze

ABOUT THE AUTHOR

Archive

Kategorien