|  | 

News

Sieg und Niederlage bei Tischtennis-Auftakt in die Rückrunde

img-responsive

Während die 1. Herrenmannschaft mit zwei Niederlagen gegen Tabellenführer Steinach und Gengenbach in die Rückrunde startete, konnten die 2. Mannschaft und die Schüler jeweils mit Siegen punkten.

Schiltach musste gleich zu Beginn gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Steinach antreten und konnte mit Ersatz ein 4:9 erkämpfen. Die Punkte für Schiltach holten Bernd Merz / Karl Faißt im Doppel und Bernd Merz, Udo Scherber und Tobias Hug im Einzel. Beim zweiten Match gegen Gengenbach musste man auf zwei Stammspieler verzichten. Leider standen wir zu Beginn des Wettkampfes nur zu fünft in der Halle und mussten unseren 6. Mann aus dem Bett holen. Dieser kam dann auch verspätet in die Halle, was aber bei dem Einen und Anderen aus unserer Mannschaft ganz schön an die Nieren ging. So lag man gleich mit 0:4 hinten. Leider konnten im Anschluss nur noch fünf Punkte geholt werden (Heiko Titze – Bernd Merz 2 – Udo Scherber 2), so dass am Ende eine verdiente 5:9 Schlappe feststand.

Die 2. Herren machte es in ihrem ersten Spiel besser. Nach ebenso 0:4 im Auftakt, drehten die Schiltacher Spieler den Spiess um und gewannen noch mit 9:5. Die Punkte für Schiltach : Simon Harter (1) – Bernhard Faißt (1) – Fritz Schmidlin(2) – Dimitri Husch (2) – Sandy Kaeubler (2) – Marc Heinzelmann (1).

Die Schüler knüpften nahtlos an die Vorrunde an und gewannen ihre beiden Spiele gegen Kappel und Münchweier jeweils mit 6:0.

Mit freundlichen Gruß,
Presseabteilung der Spvgg Schiltach Abteilung Tischtennis!

sieg-und-niederlage-bei-tischtennis-auftakt-in-die-rueckrunde

ABOUT THE AUTHOR

POST YOUR COMMENTS

Archive

Kategorien