|  | 

News

Schiltacher Tischtenniscracks auf dem Weg zur Relegation

img-responsive

Schiltacher Tischtenniscracks gewinnen Lokalderby gegen Mühlenbach

Am Sonntagvormittag standen sich in der Sporthalle Schiltach im Lokalderby der Tischtennis-Kreisklasse B Kinzigtal die SpVgg Schiltach I und der TTC Mühlenbach I gegenüber.

Schiltach wollte unbedingt Revanche nehmen für die Vorrundenniederlage, denn dann ist im letzten Spiel der laufenden Runde am 4.4. gegen den FC Wolfach das Tor offen für die Relegation um den Aufstieg. Schiltach ging konzentriert in das Spiel und gewann alle drei Doppel zum 3:0. Durch Niederlagen der beiden Schiltacher Spitzenspieler konnte Mühlenbach den Anschluss zum 2:3 herstellen.

Udo Scherber baute auf 4:2 aus, ehe Mühlenbach noch einmal der Anschluss zum 3:4 gelang. Karl Faisst, Martin Kernberger, Heiko Titze und Bernd Merz kämpften ihre Gegner nieder und zogen auf 8:3 Punkte davon. Mühlenbach zeigte mit zwei Siegen noch einmal kräftige Gegenwehr, doch Karl Faisst machte mit einen Fünfsatzsieg dann den Sack zum umjubelten 9:5 Sieg für Schiltach zu.
Jetzt fährt man hoffnungsvoll zum Derby und „Endspiel“ um die Relegation am kommenden Samstag zum Nachbarn TV Wolfach.

Mit freundlichem Gruß
Presseabteilung der SpVgg Schiltach, Abteilung Tischtennis
Hans-Jürgen Krischak

schiltacher-tischtenniscracks-auf-dem-weg-zur-relegation

ABOUT THE AUTHOR

POST YOUR COMMENTS

Archive

Kategorien