|  | 

News

Tischtennis Hobby Cup 2010

img-responsive

Tischtennis zum Anfassen

Der TTC Schiltach veranstaltete zum ersten Mal in der jungen Vereinsgeschichte am 1.11. in Schiltach den Tischtennis-Hobbycup in der Sporthalle Schiltach. Die letzten 32 Jahre hiess das Jedermannturnier.

Doch der Hobbycup bot viel mehr als nur das Turnier. Vor der Sporthalle lud eine Platte mit Roboter zum Zielschmettern ein, stand eine Tischtennisplatte zum Rundlauf bereit und auf einer Mini-Tischtennisplatte konnte man sein Geschick testen. Eine große Tombola bot jedem Besucher die Chance, als Gewinner die Halle zu verlassen. Kaffeduft aus der Cafeteria, sowie schmackhafter Kuchen und andere Speisen lockten zum Verweilen.

So ganz nebenher fand dann auch noch der in diesem Jahr gut besuchte Tischtennis Hobb-Cup für Freizeitspieler statt. Anspiel, Topspin, Schmetterball hieß die Devise, als 10 Doppelpaare an die Platten gingen, um sich über Vorrunde, Zwischenrunde und Halbfinale in die Finaldurchgänge zu schmettern. Die Teilnehmer waren mit viel Einsatz und Freude bei der Sache, ehe nach einigen Stunden Rainer Buckl mit Otto Fürst gegen Karl und Edmund Fürst in 3:2 Sätzen das Doppel-Finale gewannen. Platz drei belegten Marco Weiß mit Daniel Migalic.

Im Wettkampf um den besten Einzeilspieler standen dann 19 tischtennisbegeisterte Frauen und Männer an den Platten. Damit man nicht nach einer Niederlage schon aus dem Turnier flog, wurden auch wieder Vor- und Zwischenrunden ausgespielt. Den Freizeitspielern floß der Schweiß und die Celluloidbälle flitzen hin und her, manchmal mit Netzberührung, wurden für den Gegner unhaltbar in die Ecken geschmettert, bis auch hier die stärksten Tischtennisspieler ermittelt waren. Platz drei erkämpfte sich Rainer Buckel gegen Dennis Faißt. In einem sehenswerten Endspiel wurden dann Otto und Karl Fürst von den Zuschauern ordentlich angefeuert, ehe Otto Fürst mit 3:1 Sätzen der strahlende Sieger war.

Der Tischtennis-Vorstand Heiko Titze bedankte sich bei der Siegerehrung für die rege Teilnahme genauso, wie für die stets fairen Spiele. Auch für die Spender der Tombola gab es Dankesworte. Im nächsten Jahr findet der Tischtennis-Hobbycup auch wieder am 1.11. in Schiltach statt. Wenn genügend Teilnehmer antreten, sollen dann auch Altersklassen gebildet werden. Auch soll das Einzugsgebiet vergrößert werden.

Mit freundlichem Gruß
TTC Schiltach, Presseabteilung
Hans-Jürgen Krischak

tischtennis-hobby-cup-2010

ABOUT THE AUTHOR

POST YOUR COMMENTS

Archive

Kategorien