|  | 

News

Vierzehnter Sieg für TTC Schiltach I

img-responsive

Kantersieg für Schiltacher TT-Cracks

In der Herren Kreisklasse B2 Ortenau erschmetterte sich am Samstagabend der TTC Schiltach I im vierzehnten Spiel den vierzehnten Sieg. Gegen die DJK Oberharmersbach II ging Schiltach gleich in den Doppeln konzentriert in die Begegnungen. Winter/Titze, Merz/K.Faisst und F.Scherber/Hug brachten mit ihren Siegen den TTC Schiltach mit 3:0 in Front.

Uwe Winter, Heiko Titze, Bernd Merz, Karl Faisst und Frank Scherber schmetterten ihre Gegener jeweils in 3:0 Sätzen von den Platten und zogen auf 8:0 Punkte davon. Tobias Hug verlor knapp in fünf Sätzen und bescherte dem Gegner damit den Ehrenpunkt. Uwe Winter gewann auch sein zweites Einzel und stellte damit den 9:1 Endstand für Schiltach sicher. Mit 28:0 Punkten hat Schiltach nun ein gutes Polster gegenüber den Verfolgern.

Im Kampf gegen den direkten Abstiegskonkurrenten konnte sich der TTC Schiltach II gegen den TTC Gengenbach II mit 9:4 Punkten durchsetzen.
Es war ein ganz enges Spiel, das sogar kurz davor stand, ins Schlußdopppel zu gehen. Helmut Kreuz erlöste schließlich mit seinem zweiten Fünfsatz-Sieg die Schiltacher zum Endstand von 9:4.

Jürgen Kirgus und Bernhard Faißt waren ebenfalls je zweimal erfolgreich. Udo Scherber und Marc Heinzelmann schmetterten sich je einmal zum Sieg. Aus den Doppeln kam ein Sieg durch Kirgus/U.Scherber. Mit 7:21 Punkten ist nun zumindest das Erreichen der Relegation näher gerückt.

Viele Grüße
Hans-Jürgen Krischak
Presseabteilung des TTC Schiltach

vierzehnter-sieg-fuer-ttc-schiltach-i

ABOUT THE AUTHOR

POST YOUR COMMENTS

Archive

Kategorien