|  | 

News

Knappe Niederlage für TTC Schiltach

img-responsive

Knappe Niederlage für TTC Schiltach in Oberkirch.

Am Wochenende hatten die Tischtenniscracks des TTC Schiltach Doppelstarts zu absolvieren.

Der TTC Schiltach I war am Freitagabend in der A Klasse Offenburg beim TTC Oberkirch zu Gast und verlor nach hartem Kampf knapp mit 7:9 Punkten. Titze/Hug, Ermisch/Merz in den Doppeln siegten in den Doppeln und Patrick Ermisch (2), Heiko Titze (1), sowie Frank Scherber und Tobias Hug (je ein Sieg) holten die Punkte für Schiltach. Am Sonntagmorgen war dann der TTF Kehl eine Nummer zu groß und es setzte eine deutliche 3:9 Niederlage. Winter/Merz im Doppel, sowie Bernd Merz und Frank Scherber gewannen je ein Spiel.

Am 15.2. gibt es nun beim Heimspiel in der Sporthalle die Möglichkeit, gegen Langhurst die Situation zu verbessern.

Der TTC Schiltach II hatte am Samstagabend gegen den Tabellenführer aus Langhurst keine Chance und verlor mit 3:9.

Das Spiel wurde jedoch zum Training genutzt, um dann am Sonntagmorgen den Tabellenvierten TTC Haslach I mit 9:5 Punkten zu schlagen. Scherber/Kreuz, Janouch/Kernberger und Faißt/Greule brachten Schiltach in den Doppeln mit 3:0 in Führung. Durch Siege von Udo Scherber, Martin Kernberger, Peter Greule, Udo Scherber und Helmut Kreuz stand es 8:5 für Schiltach, ehe Bernhard Faißt in einem wahren Tischtenniskrimi im fünften Satz mit 20:18 Punkten den 9: 5 Sieg für Schiltach unter dem Jubel der Zuschauer erzielen konnte. Der Klassenerhalt in der B-Klasse dürfte damit geschafft sein.

In der D Klasse gelang Dennie Jarszyk, Fritz Schmidlin, David Curi und Hans-Jürgen Krischak für den TTC Schiltach III ein 8:4 Sieg gegen den TTC Berghaupten IV. Damit konnte der zweite Tabellenplatz ausgebaut werden.

Viele Grüße
Presseabteilung des TTC Schiltach
Hans-Jürgen Krischak

knappe-niederlage-fuer-ttc-schiltach

ABOUT THE AUTHOR

POST YOUR COMMENTS

Archive

Kategorien